top of page
  • AutorenbildJazz Kaiser

Rezept Wochenbett-Kraftsuppe


Wochenbett Kraftsuppe
Kraftsuppe für das Wochenbett


In der traditionellen indischen Heilkunst geht es in der Wochenbettzeit darum, das erhöhte Vata zu reduzieren und das Agni (Verdauungsfeuer) zu stärken. Laut Ayurveda wird warmes und nährendes Essen, welches mit viel Flüssigkeit zubereitet wird, empfohlen.


Die beste Suppe, die eine Mama nach einer Geburt zu sich nehmen kann.


Als erstes Rezept möchte ich gerne diese Kraftsuppe hier teilen. Man kann optional auch die TCM-Kräutermischung aus der Apotheke mit verwenden.



Wochenbett-Kraftsuppe


Zutatenliste


  • 1 kg Sasiongemüse (erdiges wie Wurzelgemüse, Karotten, Pastinaken, Sellerie)

  • 1 Zwiebel

  • 1 TL Senfkörner

  • 3 Lorbeerblätter

  • 3 Wacholderbeeren

  • 1 Stück Ingwer

  • 1 Zitronenscheibe

  • 1 TL Kurkuma

  • 1 EL Thymian

  • 1 EL Bockshornklee

  • 3 L Wasser

  • 3 EL Ghee

  • Petersilie, Salz, Pfeffer

  • TCM-Kräutermischung für Kraftsuppen (optional)


Zubereitung


  1. In einem Topf Ingwer und Zwiebel im Ghee leicht anbraten.

  2. Senfkörner, Lorbeer, Wacholderbeeren, Thymian, Kurkuma, Zitrone und die Bockshornkleesamen dazugeben und kurz leicht mit anbraten.

  3. Das klein geschnittene Gemüse ebenfalls dazugeben. Alles kurz rösten.

  4. Mit Wasser ablöschen und 3 Stunden auf kleiner Flamme köcheln.

  5. Dann alles durch ein Sieb geben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

  6. Mit Petersilie servieren.


Solltest du die TCM-Kräutermischung mit verwenden, folge gerne auch den Anweisungen der Packung. Ich nutze gerne die Mischung aus der Zieten Apotheke.



stärkende Suppe im Wochenbett
So wundervoll stärkend und nährend.

Die Suppe ist auch ein wunderbares Geschenk, welches du mitbringen kannst, wenn du eine Frau im Wochenbett besuchst oder du als Partner der frischgebackenen Mama eine nährende, warme Suppe bereiten möchtest.


Alles Liebe!



321 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page